Bio-Mittagspause: Rohmarinierter Spargelsalat

Roh-marinierter Spargelsalat © Sarah Krobath für Ja! Natürlich

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Die auf den ersten knackfrischen Spargel ist jedes Jahr ganz besonders groß und steigert sich ins Unermessliche, wenn in der eigenen Lunchbox ein ganzer Bund des grünen Frühlingsgemüses darauf wartet, in der Mittagspause von einem verspeist zu werden. Alles, was es dafür braucht, sind ein paar gute Biozutaten und die eigenen zwei Hände, schon kann man es rohköstlich krachen lassen. Die Devise lautet: Morgens daheim Marinieren geht über in der Büroküche Blanchieren. Wie praktisch, dass Biospargel weder geschält noch gekocht, ja nicht einmal geschnitten werden muss! Mit gutem Olivenöl, etwas Zitrone und Salz mariniert bereitet sich der Spargel, während unsereins vormittags der Arbeit nachgeht, quasi selbst zu und hat bis zur Mittagspause die perfekte knackig-zarte Konsistenz erreicht, auf die wir uns schon seit Ende der letzten Spargelsaison so freuen.

Das Rezept für den rohmarinierten Spargelsalat mit Kräuter-Feta und getrockneten Tomaten findest du in den Küchengeschichten am Ja! Natürlich Blog.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*