Essen

Die italienische Variante von Dinner-Cancelling.

Die italienische Variante von Dinner-Cancelling.

by

„Das glauben sie wirklich?“, fragt mich meine italienische Mitbewohnerin ungläubig und starrt mich dabei so entgeistert an, als wolle ich ihr weismachen, dass wir Österreicher bis ins Erwachsenenalter ans Christkind glauben. Über einem Teller ihrer handgemachten Kakao-Tagliatelle mit Porcini habe…

Essen macht schön.

Essen macht schön.

by

„Man kann nicht den ganzen Tag essen, aber sich eincremen“, scheint sich die Kosmetik-Industrie zu denken. Das würde erklären, weshalb Schokolade und Obstsorten von A wie Aprikose bis Z wie Zitrone neben den Supermarktregalen vermehrt jene der Drogeriemärkte bevölkern. Körperbutter…

Sarah allein beim Schmaus.

Sarah allein beim Schmaus.

by

Essen ist eine äußerst gesellige Tätigkeit. Man tut es gemeinsam mit der Familie, zusammen mit Freunden oder WG-Mitbewohnern, mit Arbeitskollegen und Vereinskumpanen. Im schlimmsten Fall leistet einem die blonde Fernsehsprecherin auf der anderen Seite des Plasmabildschirms mit peinlicher Vertrautheit Gesellschaft….

Interesse kommt von Essen.

Interesse kommt von Essen.

by

Ich weiß natürlich, dass „Interesse“ sich aus den lateinischen Wörtern „inter“ und „esse“ zusammensetzt. Ich weiß auch, dass es sich dabei um den Infinitiv eines Verbs handelt und, dass sich dieses auf Deutsch mit „teilnehmen“ übersetzen lässt. Trotzdem weiß ich…

Ein Kühlschrankkrimi.

Ein Kühlschrankkrimi.

by

Vermisste Nahrungsmittel: Ein selbstgekochtes Risibisi, ein halber Becher Naturjoghurt, drei Bio-Erdbeeren aus österreichischem Anbau. Tatort: Der Kühlschrank in der Gemeinschaftsküche eines 60-Mitarbeiter-Büros. Das Opfer: Ich! Obwohl ich nichts von Selbstmitleid halte, zerfließe ich darin wie ein Häufchen Butter auf heißer…