Miss en Place, Roman

Miss en Place, Roman

Miss en Place – Der erste Roman von Sarah Satt Sofia Sabato, die junge Musikjournalistin mit italienischen Wurzeln, wird von ihrer Chefredakteurin Horvath von heute auf morgen zur Fresskritikerin umfunktioniert. Absolut nicht Sofias Traumberuf, aber er schickt sie auf eine…

Lesen im Menü! Mein Newsletter

Lesen im Menü! Mein Newsletter

Für viele bedeutet Lesen Eskapismus. Für mich persönlich geht es dabei meistens aber gar nicht so sehr darum, aus dem Alltag und der Realität hinaus zu flüchten, sondern vielmehr in ein Thema, eine Welt oder ein Lebensgefühl hinein zu finden….

Prix Prato: Gold für “Zeit für Fleisch!”

Prix Prato: Gold für “Zeit für Fleisch!”

Etwas mehr als ein halbes Jahr nach Erscheinen vom Porcella-Kochbuch “Zeit für Fleisch!”, war es vergangenes Wochenende Zeit zu feiern! Im Rahmen der Grazer Kochbuchmesse wurde der österreichische Kochbuchpreis Prix Prato zum neunten Mal in fünf Kategorien an eingereichte Bücher von heimischen, deutschen und Schweizer…

Ich trinke, also bin ich – online.

Ich trinke, also bin ich – online.

Stell dir vor, du bist sturzbetrunken und eine Million Fremde beobachten dich ganz genau. Dann hast du’s echt vermasselt. Oder als Drunk Vlogger echt geschafft! Nur was eigentlich? Ein Glück, wurde Mark Zuckerberg nicht ein Jahrzehnt früher geboren. Sollten irgendwelche…

9 frische Ideen für welkenden Blattsalat

9 frische Ideen für welkenden Blattsalat

Eigentlich hätte er schon längst in der Salatschüssel landen sollen, jetzt lässt er die ersten Blätter hängen und wartet immer noch auf seinen großen Auftritt. Mit diesen Tipps rettest du welkende Salate wie den Ja! Natürlich Batavia und gibst ihnen…

Naked Cake: Warum ist der Kuchen nackt?

Naked Cake: Warum ist der Kuchen nackt?

  Naked Lunch und Jamie, der selbsternannte Naked Chef, bekommen Gesellschaft. Spätestens seit Christina Tosis neuem Buch „Milk Bar Life: Recipes & Stories“ kommt auch das Dessert schokoladensplitter-mandelfaser-nackt auf den Tisch. Und das nicht nur in den Konditoreien der Momofuko…

Sommeliers sind DJs. Keine Jukeboxen.

Sommeliers sind DJs. Keine Jukeboxen.

Verglichen mit dem Ermittlungsverfahren, bei dem der Sommelier Attribute abfragt bis sich die Hinweise auf meine Vorlieben zu einem Phantombild verdichten, ist das Gespräch, in dessen Genuss eine Kollegin von mir kürzlich gekommen ist, Musik in meinen Ohren. Statt über…

Das 1×1 der Käseküche

Das 1×1 der Käseküche

Am Brot ist er Stammgast, im Salat gern gesehen und auch in der warmen Küche ist Käse längst keine Geheimzutat mehr. Aber nicht alle Sorten eignen sich für jede Zubereitungsart gleichermaßen. Die Ansprüche an Käse sind beim Kochen so hoch…

3 Missverständnisse über Algen in der Küche

3 Missverständnisse über Algen in der Küche

Bei Maki und Misosuppen haben wir uns inzwischen an Makroalgen wie Nori und Wakame gewöhnt und dank dem Superfood-Hype mischen sich auch Mikroalgen wie Spirulina und Chlorella immer häufiger unter Smoothies und in Limonaden. Manch einer handelt Algen aufgrund ihrer…

Confessions on a kitchen floor.

Als erstes Kaffee auf den Boden stellen. Zweitens ein Kinfolk Magazin kunstvoll daneben platzieren. Dann unzählige Fotos knipsen und schließlich den lauwarmen Kaffee trinken. So beschreibt Socalitybarbie auf Instagram „die authentischste Art, seinen Kaffee zu genießen, in vier einfachen Schritten.“…

Meine Top 10 Sommercharts mit Büffel-Mozzarella

Meine Top 10 Sommercharts mit Büffel-Mozzarella

Milchig frisch, mild säuerlich und cremig weich – Büffelmozzarella ist der ungekrönte König der leichten Sommerküche. Du kennst ihn nur mit Paradeisern und Basilikum als Caprese? Höchste Zeit, das zu ändern! In Gesellschaft folgender Zutaten läuft der italienische Kugelkäse zu geschmacklicher…

Warum bei Brot Schwarz-Weiß-Denken out ist

Warum bei Brot Schwarz-Weiß-Denken out ist

Wenn es um „unser täglich Brot“ geht, ist die Verlockung, in Schwarz-Weiß-Denken zu verfallen, besonders groß – weniger wegen der Bezeichnungen Schwarz- und Weißbrot, mehr wegen dem darüber verbreiteten Halbwissen. Worin unterscheiden sie sich wirklich und wie kommen ihre Stärken…

Der KulinariJung Freundeskreis: Fanny Marie Salomon

Der KulinariJung Freundeskreis: Fanny Marie Salomon

Wo gefeiert wird, fließt Wein. Freilich dürfen auch beim KulinariJung am 16. Juni spannende Weine von Österreichs nächster Winzer-Generation nicht fehlen. Fanny Marie Salomon muss man nicht erst groß vorstellen, schließlich trägt eines der ältesten privaten Weingüter Österreichs ihren Nachnamen. Der Undhof…

Das Gastrovoren-Dilemma

Das Gastrovoren-Dilemma

Roland Trettl und Marije Vogelzang haben sich die Schuhe ausgezogen. Ein Zeichen dafür wie wohl sie sich auf der Bühne des Culinary Art Kulinarik-Kongresses fühlen, auf der sie am 17. März zusammen mit Geruchsforscherin Sissel Tolaas, Metzger Jack O’Shea, Hotelier…

Gradwanderung

Gradwanderung

Geht es nach Humorist David Sedaris, so gilt es, zwei Sätze in möglichst vielen Sprachen zu beherrschen: „Der Wein ist zu teuer“ und „Sie sprechen zu schnell“. Nun bringt es erfahrungsgemäß eher wenig, sich beim Sommelier über den Preis eines…

Orangen-Schupfnudeln auf Fenchel-Physalis-Salat

Orangen-Schupfnudeln auf Fenchel-Physalis-Salat

Es gibt Kolleginnen und Kollegen, die haben doch tatsächlich schon ihr ganzes Zuhause liebevoll dekoriert, das komplette Festtagsmenü geplant, unzählige Weihnachtskarten verschickt und obendrein ihre Vorsätze für das neue Jahr beisammen bevor die dritte Kerze am Adventkranz brennt. Wie schupfen…

Die pure Lust an Schweden

Die pure Lust an Schweden

  Selber Flusskrebse fangen, Brotteig aus Brennnesseln machen oder erstmals Enten erlegen: Das kann man auf einem Foodie-Camp in Südschweden von einer Sterneköchin aus Malmö lernen. Das Maß aller Dinge heißt “Lagom”. Egal, ob es um die richtige Menge Holzscheite…